Wochenpläne & Neues für euch Kinder

Liebe Kinder der Waisenhofschule!

Es sind Pfingstferien! Auch das Lernen zu Hause ist anstrengend und so habt ihr und auch eure Eltern wirklich eine Auszeit vom Lernen verdient.
Macht euch eine schöne Zeit und vor allem genießt es miteinander zu spielen und etwas zu unternehmen. Sagt euren Eltern herzlich Danke für die Unterstützung beim Lernen in den letzten Wochen und knuddelt sie einmal extra lange dafür! Nach den Ferien sehen wir uns ja alle bald wieder! Darauf freuen wir uns!

Viele von euch haben bei der Mäusesuche mitgemacht und mir geschrieben. Ich habe mich sehr gefreut, dass ihr Spaß daran hattet und wurde auch schon gefragt, ob wir das wieder einmal machen können! Natürlich können wir das! Sehr gerne sogar! Heute möchte ich euch noch nicht verraten, wo sich die fünf Mäuschen genau versteckt haben, da einige Kinder besonders die „fünfte“ Maus noch weiter suchen möchten. Sie hat ein wirklich schwieriges Versteck gefunden.

Jann aus der 2b hat als erstes alle fünf Mäuschen gefunden. Auch Mia aus der 1a und Tim aus der 2b haben alle Mäuse gefunden. Das habt ihr toll gemacht!

In der Waisenhofschule sind in den letzten Wochen kleine Raupen eingezogen. Dies war eigentlich ein Thema im Sachunterricht bei den Drittklässlern und sie hätten die Tiere versorgen dürfen. Nun durften die Kinder der Notbetreuung die Entwicklung der Raupen beobachten. Eine Lehrerin hat zum Glück für euch Fotos gemacht und die Geschichte der Waisenhofschul-Raupen aufgeschrieben. Ihr dürft sie –> hier <– nachlesen…

Heute gibt es keine Wochenpläne, sondern nur einen Tipp: Geht raus aus dem Haus und freut euch über die Ferien und eure freie Zeit!

Das wünschen euch eure Eva Quantius-Kohl, alle Lehrerinnen der Waisenhofschule und Herr Anger


Das Archiv der bisherigen Pläne und Bilder findet ihr –> hier <–